Empfehlung für den Cevi im Umgang mit COVID-19 (Corona)

Am Dienstag, 19. Januar hat der Vorstand des Cevi Schweiz entschieden, dass die seit dem 12. Dezember 2020 geltende Massnahme bis Ende Februar verlängert wird. Das bedeutet, dass bis dahin keine physischen Ceviprogramme mehr stattfinden sollen. Wer dennoch mit dem Cevi nicht ganz pausieren möchte, weicht auf den digitalen Raum, auf Cevi@Home oder auf "individuell besuchbare Postenläufe" aus.

Der Verzicht auf Ceviprogramme ist als Akt der Solidarität gegebenüber der Schweizer Bevölkerung zu verstehen. Auf diesem Weg tragen wir unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie bei.

 

 Hier geht's direkt zur Mitteilung des Cevi Schweiz.

 

Der Cevi Schweiz lässt den kultigen Cevi-Gurt wieder aufleben und neu produzieren. Auf der Schnalle wird jedoch das bisherige CVJM jedoch durch CEVI ersetzt. Der Lederriemen bleibt 30mm breit und 3mm dick. Mit der Zeit bräunt das helle Leder nach und die neu gegossene glänzende Schnalle bekommt wieder die gewünscht schöne Patina. Es gibt den Gurt in drei Grössen (Längen).

Der in der Schweiz gefertigte Gurt hält allen Cevi-Qualitätsansprüchen stand und kostet als Fr. 100/Stück.

Hier kannst du den Gurt bestellen.

Vom 8.-14. August 2021 findet in der Ukraine, in der Nähe von Kiew das nächste Youth Unify statt! Zielgruppe des internationalen YMCA-Camps sind Cevianer/innen zwischen 14 und 24 Jahren, die sich mit anderen jungen Cevianer/innen aus ganz Europa über den Glauben und das Leben austauschen möchten. Die Kosten für das Lager betragen ca. 250 €. Die Leitung des Youth Unify besteht aus Cevianer/innen aus der Ukraine, Georgien, Polen, Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, Rumänien und den USA. Die Hauptleitung hat Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei Fragen kannst du ihn kontaktieren (er spricht deutsch und englisch). Weitere Infos.

Anmeldeformular.

Im Kanton Thurgau läuft seit August die Kampagne "Kinder- und Jugendförderung wirkt!".

Die Kampagne macht auf die Wichtigkeit von Kinder- und Jugendarbeit in Jugendverbänden, Kirchen, Sportvereinen und in Gemeinden aufmerksam.

Als Cevi-Abteilung im Thurgau kannst du die Kampagne mittragen, in dem du Kampagnenmaterial bestellst und dieses verwendest. Zum Beispiel kannst du für einen Cevi-Stand im Dorf "Öpfelringli" zum Verteilen bestellen, fürs Cevihaus ein Plakat (Ohne Feuer kein Schlangenbrot) und für eure Post einen Stempel mit dem Logo. Jasskarten, Kleber, Flyer und weiteres Material ergänzen das Angebot.

Mehr Infos zur Kampagne findest du hier.

Vom 13.-16. Mai 2021 findet die alljährliche Delegiertenversammlung des YMCA Europe statt. Bist du interessiert, den Cevi Schweiz zu vertreten und dabei Einblick in die europäische YMCA-Bewegung zu erhalten? Englischkenntnisse sowie Freude am internationalen Austausch sind dabei wichtige Grundvoraussetzungen.

Die Delegiertenversammlung des europäischen YMCA findet dieses Jahr in Brüssel (Belgien) statt.

Die Kosten für Konferenz, Unterkunft und Verpflegung vor Ort werden vom Cevi Schweiz übernommen, Reisekosten gehen zu Lasten der Delegierten.

Bitte richte deine Bewerbung mittels offiziellem Bewerbungsformular bis spätestens am 31. Januar 2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Er steht dir auch gerne für deine Fragen zur Verfügung.

Ab 1. September haben wir ein neues Mitglied im Seki-Team! Andy Fässler v/o Struppi aus dem Cevi Neukirch übernimmt die Buchhaltung des Cevi Ostschweiz mit einem 15%-Pensum. Diese neu geschaffene Stelle entlastet unseren Finanzchef und Vizepräsidenten Michael Hess v/o Beppo, der mit dem Abschluss seines Studiums und dem Start ins Berufsleben weniger zeitliche Ressourcen zur Verfügung hat.

Andy ist knapp 21 Jahre alt, studiert an der HSG in St. Gallen Bertriebswirtschaftslehre und ist im Cevi auf lokaler Ebene als Gruppenleiter und auf regionaler Ebene in der Colors-Redaktion tätig.

Wir freuen uns, dass mit Andy ein engagierter Cevianer die Buchhaltung übernimmt.